Zaditen® (Ketotifen)

Von Alex Maier. Update 17/02/2016

Medikamentenwahl:

 Produkt  Wirkung  Shop  Land  Sprache  Zahlung  Versand  
Anti-
Histaminika
  Gold
Pharma
Aus EU Deutsch Visa MasterCard American Express Diners Club JCB  €8,50
 Dosis  Menge  Preis  Kaufen  
1mg 30 Tab.
(Original
Novartis)
 €10,30  
1mg 1 Lösung
Oral
(Definate)
 €8,62  
 
 Produkt  Wirkung  Shop  Land  Sprache  Zahlung  Versand  
Anti-
Histaminika
  Anti
  Estrogens
Aus EU Deutsch Visa  $9
(AirMail)
 Dosis  Menge  Preis  Kaufen  
1mg 30 Tab.  $39  
1mg 60 Tab.  $69  
1mg 90 Tab.  $95  

Weitere Informationen:

Zaditen® (Ketotifen) Filmtabletten

Wirkstoff: Ketotifen

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Zaditen® (Ketotifen) wird vorbeugend bei allergischem Asthma und zur Behandlung von allergischen Hauterkrankungen, allergischer Bronchitis und allergischem Schnupfen eingesetzt.

Die Allergie ist eine Überempfindlichkeitsreaktion des Abwehrsystems auf harmlose Substanzen wie Blütenpollen, Tierhaare und vieles mehr. Bei dem Versuch, die vermeintlichen Feinde zu besiegen, werden große Mengen entzündungsauslösender Botenstoffe produziert – darunter das Gewebshormon Histamin und Signalstoffe aus der Gruppe der Leukotriene und Zytokine. Diese Botenstoffe lösen eine Entzündung aus und sind schließlich für die Beschwerden verantwortlich.

Histamin spielt dabei eine Schlüsselrolle: es koppelt an spezielle Bindungsstellen der Zellen an und löst verschiedene Reaktionen aus: die feinen Blutgefäße werden erweitert, es kommt zu Rötung und Schwellung – Juckreiz, Schmerzen und Entzündungen entstehen.

Ketotifen ist ein H1-Antihistaminikum: Es blockiert im Gewebe spezielle Bindungsstellen für Histamin, die Histamin-H1-Rezeptoren. Histamin wird weiterhin freigesetzt, doch findet es nicht mehr genügend freie Bindungsstellen, um seine Wirkung auszuüben. Ketotifen verringert aber auch die Freisetzung von weiteren Botenstoffen, die Entzündungen und Atemnot auslösen.

Wenn Sie Zaditen kaufen bessert es die typischen Allergie-Symptome wie Rötung und Juckreiz, tränende Augen, geschwollene Nasenschleimhäute, Niesen und Nasenfluss. Es setzt die Überempfindlichkeit der Bronchien bei allergischem Asthma und allergischer Bronchitis herab – bei regelmäßiger Einnahme kann es so Asthma-Anfällen vorbeugen.

Anwendung von Zaditen® (Ketotifen) in der Wettkampfvorbereitung

Ketotifen alleine hat keine interessante Wirkung für Athlethen. In Verbindung mit Clenbuterol verhindert Ketotifen allerdings effektiv die Downregulierung der Beta Rezeptoren und erhöht somit die fettverbrennende Wirkung von Clenbuterol. Die Anwendung von Clenbuterol kann dann bis zu 12 Wochen erfolgen.

Dosierung von Zaditen® (Ketotifen)

2-3 Tabletten pro Tag (= 2-3 mg Ketotifen).

Die Einnahme erfolgt solange wie Clenbuterol genommen wird. Da die Einnahmedauer von Clenbuterol erhöht wird kann die Einnahme also maximal bis zu 12 Wochen erfolgen.

Anwendungsgebiete von Zaditen® (Ketotifen)

  • Allergische Hautreaktionen
  • Allergischer Schnupfen (z.B. Heuschnupfen)
  • Asthma bronchiale

Warnhinweise für Zaditen® (Ketotifen)

  • Der Wirkstoff ist nicht zur Behandlung akuter Verengungen der Bronchialmuskulatur, wie Asthma-Anfälle geeignet!
  • Dieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.

Wann ist Zaditen® (Ketotifen) nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Epilepsie

Schwangerschaft und Stillzeit bei Zaditen® (Ketotifen)

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

Nebenwirkungen von Zaditen® (Ketotifen)

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Kopfschmerzen (Gelegentlich)
  • Übelkeit (Gelegentlich)
  • Müdigkeit (Gelegentlich)
  • Appetitsteigerung (Gelegentlich)
  • Störungen des Gehirns unterschiedlicher Ursache wie z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Schlafstörungen (Selten)
  • Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautreaktionen, z.B. Rötung, Juckreiz, Ausschlag, Quaddelbildung (Selten)

Wechselwirkungen von Zaditen® (Ketotifen)

Bei gleichzeitiger Einnahme von anderen Antihistaminika, Beruhigungsmitteln, Schlafmitteln oder dem Genuss von Alkohol kann es zu einer Verstärkung der Wirkungen und Nebenwirkungen von Ketotifen kommen.

Diabetesmedikamente führen in einigen Fällen zur Verminderung der Blutplättchenzahl und Störung der Blutgerinnung.

Weitere Empfehlungen für Zaditen® (Ketotifen)

Wenn Sie Zaditen® mögen wird es Sie interessieren, dass wir zum Gewichtsverlust Ihnen empfehlen Ephedrin kaufen, besonders auch zur Steigerung der Libido Yohimbin kaufen und HCG kaufen und HCG Tropfen kaufen.

Statt Zaditen® (Ketotifen) Medikamente zur Verjüngung

Wenn Sie sich für Zaditen® interessieren, dann kann Ihnen DHEA kaufen, das Jugendhormon, helfen, ab 40 empfiehlt sich Testosteron kaufen für mehr Kraft und bei Hormonmangel kann Testosteron Gel kaufen helfen.

Anstelle von Zaditen® (Ketotifen) Medikamente für den Sport

Wenn Sie statt Zaditen® speziell im Sport grosse Erfolge erzielen wollen, dann kann Ihnen helfen Steroide kaufen, Anabolika kaufen und besonders Dianabol kaufen zur schnellen Steigerung der Muskelmasse und Winstrol kaufen für Wettkampf Bodybuilder, hilfreich kann besonders für Profis HGH kaufen sein und zum Absetzen ist hilfreich Clomid kaufen und während der Kurs als Aromatasehemmer Tamoxifen kaufen. Falls Sie sich neben Zaditen® für Pro Hormone interessieren, dann können Sie bei uns M1t kaufen und in der Wettkampfphase helfen Diuretika rezeptfrei, wie z.B. Lasix rezeptfrei.


Über den Autor des Beitrages Alex Maier


Ich betreue die Webseite www.globalapo.com. Mit Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen auf dieser Seite auf keinen Fall als Ersatz für für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden dürfen. Insbesondere dürfen unsere Inhalte nicht verwendet werden, um Diagnosen eigenständig zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.


Schreibe einen Kommentar