Arimidex kaufen

Von Alex Maier. Update 28/03/2016

Arimidex kaufen online mir Anastrozol. Arimidex ist ein Markenname von AstraZeneca und enthält den Wirkstoff Anastrozol. Dieser gehört zu einer Gruppe von Wirkstoffen, welche allgemein als Aromatasehemmer bezeichnet werden. Arimidex hemmt die Wirkung eines im Körper befindlichen Enzyms, welches Aromatase genannt wird. Dadurch wird die Produktion von gewissen weiblichen Geschlechtshormonen, wie z.B. dem Östrogen, vermindert. Arimidex gehört zu den neuartigen nicht-steroidaler Aromatasehemmern, welche die Umwandlung von Testosteron zu Östradiol und Androstendion in Östron zu Östradiol in den peripheren Geweben durch das Enzym Aromatase wirkungsvoll blockiert, ohne die Enzyme zu beeinflussen, die in die Biosynthese anderer adrenaler Steroide mit einbezogen werden. (wie es z.B. bei Cytadren [Aminoglutethimid] der Fall ist) Dieses Medikament wirkt sehr spezifisch und weist keine gestagene, androgene oder östrogene Wirkung auf.
Der Wirkstoff Anastrozol, der besser unter seinem Markennamen Arimidex bekannt sein dürfte, war der erste Wirkstoff aus der Klasse der selektiven oralen Aromataseinhibitoren der dritten Generation, der auf den Markt kam. Anders als Wirkstoffe wie Tamoxifen (Nolvadex) oder Clomifen (Clomid), die an den Östrogenrezeptor andocken und so verhindern, dass Östrogen an diesen Rezeptoren seine Wirkung entfaltet, reduziert der Aromatasehemmer Anastrozol bereits die Bildung von Östrogen. Beim Mann entsteht Östrogen ausschließlich durch eine Umwandlung von Testosteron in Östrogen. Dieser Vorgang wird auch als Aromatase bezeichnet und das hierfür benötigte Enzym heißt Aromatase-Enzym. Genau an dieser Stelle macht Arimidex kaufen Sinn, da der Aromatasehemmer genau dort sein Wirkung entfaltet. Wie der Name Aromatasehemmer bereits vermuten lässt, blockieren dieser Wirkstoffgruppe angehörende Verbindungen das Aromatase-Enzym, was zur Folge hat, dass weniger Östrogen entsteht.
Im Bereich der Schulmedizin werden Aromatasehemmer wie Anastrozol zur Behandlung von Brustkrebs eingesetzt. Da Östrogen bei dieser Krebsart das Tumorwachstum anregt, kann durch eine Reduzierung des Östrogenspiegels die Wachstumsgeschwindigkeit der Krebstumore reduziert werden oder nach einer erfolgreichen Brustkrebsoperation das Risiko für ein neues Entstehen von Tumoren verringert werden. Anhand der Tatsache, dass Aromatasehemmer wie Arimidex erst dann zum Einsatz kommen, wenn Östrogenrezeptorblocker wie Tamoxifen versagt haben, lässt sich erahnen, wie stark die Wirkung von Aromatasehemmern ist. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Aromatasehemmer Arimidex den Östrogenspiegel um bis zu 80 % senken kann.
Im Bereich des Bodybuildings werden Aromatasehemmer wie Arimidex hauptsächlich dann eingesetzt, wenn es darum geht die unerwünschten Wirkungen von Östrogen zu reduzieren. Während der Masseaufbauphase werden Aromatasehemmer wie Arimidex hauptsächlich zur Reduzierung unerwünschter östrogenbedingter Nebenwirkungen (Gynäkomastie, übermäßige Wassereinlagerungen oder hoher Blutdruck) stark aromatisierender anaboler androgener Steroide wie Testosteron oder Dianabol eingesetzt. Hierbei erweist sich Anastrozol nach Aussage der meisten Anwender als äußerst effektiv.
Man sollte in diesem Zusammenhang jedoch nicht vergessen, dass Östrogen besonders während der Masseaufbauphase auch viele positive Eigenschaften besitzt. Östrogen wirkt in gewissem Maße selbst anabol, indem es unter anderem die Wachstumshormon-Ausschüttung anregt und an der IGF-1 Bildung beteiligt ist. Weiterhin führen östrogenbedingte Wassereinlagerungen zu einer Superhydration der Muskelzellen, wodurch die Proteinsynthese angeregt wird. Eine starke Reduzierung der Östrogenmenge im Körper durch Aromatasehemmer wie Anastrozol kann also in geringeren Zuwächsen an Muskelmasse resultieren. Weiterhin wirkt Östrogen Gelenkschmerzen und anderen Gelenkproblemen entgegen, was besonders während des Trainings mit schweren Gewichten während der Aufbauphase von Vorteil ist. Zu guter Letzt können niedrige Östrogenspiegel einen negativen Einfluss auf die Cholesterinwerte und das Immunsystem haben. Wenn man all dies berücksichtigt, dann scheint es ratsam während der Aufbauphase Arimidex oder andere Aromatasehemmer nur dann einzusetzen, wenn wirklich östrogenbedingte Nebenwirkungen anaboler Androgener Steroide auftreten.
Ein anderes belebtes Einsatzgebiet für den Wirkstoff Anastrozol und andere Aromatasehemmer ist die Diät während der Wettkampfvorbereitung. Da Östrogen die Fetteinlagerung fördert und dem Fettabbau entgegenwirkt, kann eine Reduzierung der Östrogenmenge durch Arimidex den Fettabbau beschleunigen. Des Weiteren reduziert der Aromatasehemmer Arimidex östrogenbedingte Wassereinlagerungen, was zu einem trockeneren und härteren Aussehen verhilft.
Doch auch nach dem Absetzen anaboler/androgener Steroide, wenn es darum geht, die körpereigene Testosteron-Produktion wieder zum Laufen zu bringen, kann der Aromatasehemmer Arimidex eingesetzt werden. Eine Studie konnte zeigen, dass die Einnahme von 0,5 bis 1mg Anastrozol den Testosteron-Spiegel bei Männern um durchschnittlich 58% anhob. Gleichzeitig stiegen die Spiegel von LH und FSH an.
Im medizinischen Bereich liegt die Dosis von Arimidex bei 1mg pro Tag. Diese Menge dürfte für die Anwendung zur Reduzierung östrogenbedingter Nebenwirkungen anaboler androgener Steroide etwas zu hoch gegriffen sein, da Studien zeigen, dass auch mit deutlich geringeren Mengen des Aromatasehemmers Anastrozol pro Tag eine deutliche Unterdrückung der Östrogenproduktion erreicht werden kann. In der Praxis nehmen die meisten Anwender während der Aufbauphase in Abhängigkeit von der verwendeten Menge aromatisierender anaboler androgener Steroide zwischen 0,5m und 1mg Arimidex jeden zweiten Tag ein. Da der Aromatasehemmer Anastrozol eine Halbwertszeit von mehr als 40 Stunden besitzt, sollte es selbst bei einem solches Schema nicht zu stärkeren Wirkstoffspiegelschwankungen von Anastrozol im Körper kommen.
Wenn Arimidex im Rahmen einer Wettkampfvorbereitung eingesetzt wird, während der möglichst niedrige Östrogenspiegel wünschenswert sind, dann werden häufig Dosierungen im Bereich von 1mg Anastrozol pro Tag eingesetzt, welche in ihrer Wirkung während der letzten Phase kurz vor dem Wettkampf teilweise noch durch eine begleitende Einnahme von Östrogenrezeptorblockern wie Tamoxifen (Nolvadex) unterstützt werden.
Stabile Wirkstoffspiegel werden beim Aromatasehemmer Anastrozol nach etwa 7 Einnahmetagen erreicht. Da der Köper sehr anpassungsfähig ist und die Produktion des Aromatasehormons erhöht, wenn er bemerkt, dass dieses mit Hilfe von Aromatasehemmern wie Arimidex blockiert wird, kann es bei abruptem Absetzen von Arimidex oder anderen Aromatasehemmern zu einem Reboundeffekt kommen, was nichts anderes bedeutet, als dass der Östrogenspiegel über den Ausgangswert steigt. Dem wird in der Praxis meist durch ein langsames Ausschleichen von Aromatasehemmern wie Anastrozol entgegen gewirkt.

Video zu Arimidex

In diesem Video werden die Unterschiede zwischen Arimidex und anderen Aromatasehemmern verglichen:

Medikamentenwahl

Wir sind nur eine Apotheken Bewertungsseite: Die Apotheke NapsGear öffnet sich in einem neuen Fenster. Sie werden dort den eigentlichen Kauf abschließen. Alle von uns empfohlenen Apotheken bieten 100% sichere Zahlungsoptionen mit Verschlüsselung und Datenschutz.
 Produkt  Wirkung  Shop  Land  Sprache  Zahlung  Versand  
 Aromatase-
inhibitor
(während
Steroid Cycle)

Zur Verhinderung
von Gynäkomastie
(während/nach
Steroid Cycle)

Post Cycle
Therapie
(nach Steroid Cycle)

Brustkrebs
(bei Frauen)

  Naps
  Gear
Aus EU Englisch EC Karte/Dt. Bankkonto
Western Union
MoneyGram
 $25
(AirMail)
 Dosis  Menge  Preis  Kaufen  
1mg 28 Tab.
(Original
Astra-Zeneca)
 $139
(= ca. €110)
 
1mg 25 Tab.
(Generika
Vermodje)
 $28
 (= ca. €22)
 
1mg 20 Tab.
(Generika
Jintani)
 $23
(= ca. €18)
 

Weitere Informationen:

Arimidex Tabletten

Wirkstoff: Anastrozol

Dosierung von Arimidex

  • Als Aromataseinhibitor während des Cycles:

    Jeden zweiten Tag 1/2 Tablette

  • Bei Anzeichen einer Gynäkomastie:

    Jeden Tag 1/2 – 1 Tablette

  • Zur Wettkampfvorbreitung (um Östrogen zu minimieren):

    Jeden Tag 1 Tablette (kombiniert mit Nolvadex)

  • Post Cycle Therapie (um Testosteron wieder zu erhöhen):

    Jeden Tag 1/2 Tablette (ggf. kombiniert mit Nolvadex)

Anwendungsgebiete von Arimidex

  • Aromataseinhibitor (während eines Steroid Cycles)
  • Zur Verhinderung einer beginnenden Gynäkomastie (während/nach eines Steroid Cycles)
  • Post Cycle Therapie (nach einem Steroid Cycle)
  • Brustkrebs (bei Frauen)

Warnhinweise bei Arimidex

  • Ist es nicht sicher, ob die Wechseljahre schon eingetreten sind, muss der Arzt zur Klärung dieser Frage vor der Behandlung eine Hormonuntersuchung vornehmen.
  • Bei Frauen mit Osteoporose oder Osteoporoserisiko sollte zu Beginn der Behandlung und in gleichmäßigen Abständen vom Arzt die Knochendichte bestimmt werden.
  • Das Reaktionsvermögen kann so weit verändert werden, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.
  • Eventuell Behandlung oder Prophylaxe vor Osteoporose beginnen
  • Keine östrogenhaltigen Arzneimittel geben
  • Sehr häufig kommt es zu Hitzewallungen.

Wann ist Arimidex nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

Arimidex mit Anastrozol darf nicht angewendet werden bei:

  • Frauen vor den Wechseljahren (Menopause), weil es zu dieser Zeit noch wirkungslos ist
  • Schweren Nierenfunktionsstörungen
  • Mäßigen oder schweren Lebererkrankungen
  • Östrogene und Kombinationen mit diesen Hormonen dürfen nicht gleichzeitig verabreicht werden, da sie die Wirkung von Anastrozol aufheben.

Schwangerschaft und Stillzeit bei Arimidex

Die Anwendung von Arimidex ist in der Schwangerschaft und Stillzeit verboten, weil die Unbedenklichkeit der Anwendung zu dieser Zeit nicht ausreichend nachgewiesen ist.

Nebenwirkungen von Arimidex

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Sehr häufig (bei Frauen):

    Hitzewallungen
  • Häufige Nebenwirkungen:

    Ermüdbarkeit, Gelenkschmerzen, Gelenksteifheit, trockene Scheide (bei Frauen), Haarausfall, Hautausschlag, Übelkeit, Durchfall, Kopfschmerzen.
  • Gelegentliche Nebenwirkungen:

    Scheidenblutungen (bei Frauen), Appetitlosigkeit, Überschuss an Cholesterin im Blut, Erbrechen, Schläfrigkeit.
  • Sehr seltene Nebenwirkungen:

    Allergische Reaktionen wie Hautschwellung und -rötung sowie Juckreiz, verminderte Knochendichte mit einem erhöhten Risiko für Knochenbrüche durch die Senkung der Östrogenkonzentration im Blut.
  • Stoffwechselstörungen, z.B. Veränderung der Blutzuckerwerte, Blutfettwerte
  • Flüssigkeitsverlust führt zu Mundtrockenheit, Müdigkeit und Kopfschmerzen. Bei starken Flüssigkeitsmangel sind Verwirrtheit und Blutdruckabfall mit Kollapsneigung möglich.
  • Verminderung des Kaliumspiegels im Blut (Hypokaliämie) mit Symptomen wie Benommenheit, Muskelschwäche, Magen-Darm-Beschwerden,Verstopfung,Herzrhythmus-störungen
  • Erhöhter Harnsäurespiegel
  • Wadenkrämpfe
  • Mineralstoffverluste (Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium)
  • Verstopfung der Venen durch ein Blutgerinnsel (Thrombose) (Selten)

Wechselwirkungen von Arimidex

Östrogene und Kombinationen mit diesen Hormonen heben die Wirkung von Anastrozol auf.

Tamoxifen, ein anderer Wirkstoff gegen Brustkrebs, kann die Wirkung von Anastrozol verringern.

Weitere Empfehlungen für Arimidex

Wenn Sie Arimidex mögen wird es Sie interessieren, dass wir zum Gewichtsverlust Ihnen empfehlen Ephedrin kaufen, besonders auch zur Steigerung der Libido Yohimbin kaufen und HCG kaufen und HCG Tropfen kaufen.

Statt Arimidex Medikamente zur Verjüngung

Wenn Sie sich für Arimidex interessieren, dann kann Ihnen DHEA kaufen, das Jugendhormon, helfen, ab 40 empfiehlt sich Testosteron kaufen für mehr Kraft und bei Hormonmangel kann Testosteron Gel kaufen helfen.

Anstelle von Arimidex Medikamente für den Sport

Wenn Sie statt Arimidex speziell im Sport grosse Erfolge erzielen wollen, dann kann Ihnen helfen Steroide kaufen, Anabolika kaufen und besonders Dianabol kaufen zur schnellen Steigerung der Muskelmasse und Winstrol kaufen für Wettkampf Bodybuilder, hilfreich kann besonders für Profis HGH kaufen sein und zum Absetzen ist hilfreich Clomid kaufen und während der Kurs als Aromatasehemmer Tamoxifen kaufen. Falls Sie sich neben Arimidex® für Pro Hormone interessieren, dann können Sie bei uns M1t kaufen und in der Wettkampfphase helfen Diuretika rezeptfrei, wie z.B. Lasix rezeptfrei.


Über den Autor des Beitrages Alex Maier


Ich betreue die Webseite www.globalapo.com. Mit Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen auf dieser Seite auf keinen Fall als Ersatz für für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden dürfen. Insbesondere dürfen unsere Inhalte nicht verwendet werden, um Diagnosen eigenständig zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.


Ein Kommentar zu Arimidex kaufen

  1. Thomas Unger sagt:

    Guten Tag,ich würde gerne bei ihnen Arimidex bestellen. Kann ich das Geld auch überweisen?

Schreibe einen Kommentar