Mittel gegen Fusspilz, Nagelpilz und andere Pilzerkrankungen

Von Alex Maier. Update 14/01/2016

Medikamentenwahl:

 Produkt  Shop  Land  Sprache  Zahlung  Versand  
  Dokter
  Online
Aus der EU Deutsch Visa MasterCard Dt. Bankkonto Dt. Bankkonto  Zwischen
max. 10 €
bis Kostenlos
(Abhängig vom
Bestellwert)
Bild  Name Wirkstoff Dosis Menge Preis  
A.) Topische Anwendung (Äußerlich)
A.1.) Medikamente zur Behandlung von Fusspilz (Tinea pedis)
Canesten
Foot
(Original
Bayer)
Clotrimazol 1% Creme/
Puder
 €7,95
Clotromiazol wirkt gegen Pilze der Haut. In Puderform besonders für Fusspilz und Sportler.
Lamisil
(Original
Novartis)
Terbinafine 10mg/g 1 Creme  ab
€7,95
Lamisil (Terbafinine) wird vorallem bei Fusspilz angewendet.
Daktarin
(Original
Janssen
Cilag)
Miconazol 20mg/g 1 Creme  €11,75
Die Daktarin (Miconazol) Creme wird angewendet bei Fusspilz.
A.2.) Medikamente zur Behandlung von Nagelpilz (Onychomykosen; Tinea unguium)
Daktarin
Nagel
(Original
Janssen
Cilag)
Miconazol 20mg/g 1 Creme  €8,95
Daktarin Nagel (Miconazol) wird angewendet bei Nagelpilz.

Weitere Informationen:

Eine Auswahl an Medikamenten zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Antimykotika) bei DokterOnline

Wichtige Medikamente sind: Canesten (Clotrimazol), Daktarin (Miconazol), Fungizid (Clotrimazol), Fungoral (Ketoconazol), Lamisil (Terbinafine), Loceryl (Amorolfin), Nystatin Lederle (Nystatin) und Sporanox (Itraconazol).


Informationen über Medikamente gegen Pilzerkrankungen (Antimykotika)

Dieser Abschnitt ist unterteilt in 3 Hauptkategorien:

  • A.) Topische Anwendung (Äußerlich)
    • A.1.) Medikamente zur Behandlung von Fusspilz (Tinea pedis)
    • A.2.) Medikamente zur Behandlung von Nagelpilz (Onychomykosen; Tinea unguium)
    • A.3.) Medikamente zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Haare (Trichomykosen), z.B. Kopfpilz (Tinea capitis) oder Pilzbefall des Bartes (Tinea barbae), bzw. bei seborrhoischem Ekzem.
    • A.4.) Medikamente zur Behandlung von Soorerkrankungen der Mundhöhle
  • B.) Systemische Anwendung (Innerlich)
  • C.) Medikamente zur Behandlung von anderen Pilzarten (z.B. Isoconazol, Myconazol, Nystatin)

HINWEIS:
Medikamente zur Behandlung von Pilzeinfektionen der Scheide (Vaginalmykose) durch Candida Albens finden Sie bei “Sexuelle Krankheiten”.

Einige der Medikamente finden Sie auch rezeptfrei in deutschen Apotheken. Sie finden diese über den Menüpunkt “Rezeptfreie Medikamente”.


Informationen über die Apotheke:

DokterOnline: Angebot, Sprache, Versand, Support, Zulassung und eine Beurteilung der Apotheke.


Über den Autor des Beitrages Alex Maier


Ich betreue die Webseite www.globalapo.com. Mit Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen auf dieser Seite auf keinen Fall als Ersatz für für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden dürfen. Insbesondere dürfen unsere Inhalte nicht verwendet werden, um Diagnosen eigenständig zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.


Schreibe einen Kommentar