Zyban (Bupropion)

Von Alex Maier. Update 06/06/2014

<<< Zurück zur Auswahl Seite Rauchen aufhören

Medikamentenwahl:

 Produkt  Wirkung  Shop  Land  Sprache  Zahlung  Versand  
Rauchentwöhnung   Dokter
  Online
Aus der EU Deutsch Visa MasterCard Dt. Bankkonto Dt. Bankkonto  Zwischen
max. 10 €
bis Kostenlos
(Abhängig vom
Bestellwert)
 Dosis  Menge  Neuer
Preis
 Kaufen  
150mg 30 Tabl.  €57,75  
150mg 60 Tabl.  €111,25  
150mg 100 Tabl.  €184,25  

Weitere Informationen:

Zyban® (Bupropion) Retardtabletten 150mg

Wirkstoff: Bupropion

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Bupropion, auch Amfebutamon genannt, wird zur Raucherentwöhnung eingesetzt.

Zigarettenrauch enthält mehrere schädliche Substanzen. Teer ist für die Krebs erregenden, Kohlenmonoxid für die durchblutungsstörenden Eigenschaften verantwortlich. Die Abhängigkeit wird von Nikotin durch eine direkte Erhöhung der Botenstoffe Dopamin und Noradrenalin im Gehirn erzeugt.

Bei dem Verzicht auf Zigaretten und damit auf Nikotin, sinkt die Zahl dieser Botenstoffe wieder und führt zu Entzugserscheinungen. Bupropion erhöht diese Konzentrationen wieder, allerdings über einen anderen Mechanismus als Nikotin und erzeugt daher selbst keine Sucht.

Ziel der Therapie ist es, den Nikotinabhängigen an ein Leben ohne Zigaretten zu gewöhnen und ihm dies durch fehlende Entzugserscheinungen zu erleichtern

Anwendungsgebiete von Zyban® (Bupropion)

  • Rauchentwöhnung

Warnhinweise für Zyban® (Bupropion)

    Es liegen keine Warnhinweise vor.

Wann ist Zyban® (Bupropion) nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Alkohol-, Medikamenten- und Drogenentzug
  • Bestimmte Krebsleiden
  • Epilepsie
  • Ess-Brech-Sucht (Bulimie)
  • Gleichzeitige Einnahme von Medikamenten zur Behandlung der Depression aus der Arzneimittelgruppe der MAO-Hemmer
  • Leberschrumpfung (Leberzirrhose)
  • Magersucht (Anorexia nervosa)
  • Medikamenten-, Drogen- und Alkoholabhängigkeit

Schwangerschaft und Stillzeit bei Zyban® (Bupropion)

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit darf das Medikament nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen von Zyban® (Bupropion)

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Störungen des Gehirns unterschiedlicher Ursache wie z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, Schlafstörungen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Mundtrockenheit
  • Hautausschläge
  • Seh- und Hörstörungen. Es sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden. (Gelegentlich)
  • Blutdruckanstieg (Gelegentlich)
  • Erhöhte Neigung zu Krampfanfällen (Sehr selten oder Einzelfälle)

Wechselwirkungen von Zyban® (Bupropion)

Bupropion kann epileptische Anfälle hervorrufen. Daher sollten Medikamente, die ebenfalls diese Nebenwirkung besitzen möglichst gemieden werden. Dazu zählen Medikamente gegen verschiedene psychische Krankheiten, Kortison-Medikamente, Antimalariamittel, Antibiotika aus der Gruppe der Chinolone, Medikamente gegen Allergien mit müdemachender Nebenwirkung, der Schmerzwirkstoff Tramadol und der Asthmawirkstoff Theophyllin.

Bupropion verstärkt die Wirkung von Herz-Kreislauf-Medikamenten aus der Gruppe der Betablocker und Arzneimittel gegen Herzrythmusstörungen sowie Arzneimitteln zur Behandlung von psychischen Störungen aus der Gruppe der trizyklischen Antidepressiva und Neuroleptika.

Amfebutamon kann die Wirkung weiterer Medikamente beeinflussen. Halten Sie in jedem Fall Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie noch andere Medikamente einnehmen.

Dieser Text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es werden nur klinisch bedeutende Informationen aufgeführt. Die Beschreibung ist neutral und basiert auf der vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten FACHINFORMATION. Die Informationen stellen keine Empfehlung oder Bewerbung des Präparates dar. Sie ersetzen auch nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.


Informationen über die Apotheke:

DokterOnline: Angebot, Sprache, Versand, Support, Zulassung und eine Beurteilung der Apotheke.


Bestellung nicht möglich, da Sie keine Kreditkarte haben?

Vergleich der Anbieter für Visa Kreditkarten OHNE Schufa und OHNE Einkommensnachweis.


Über den Autor des Beitrages Alex Maier


Ich betreue die Webseite www.globalapo.com. Mit Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen auf dieser Seite auf keinen Fall als Ersatz für für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden dürfen. Insbesondere dürfen unsere Inhalte nicht verwendet werden, um Diagnosen eigenständig zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.


Schreibe einen Kommentar