Primabolan Depot (Metenolon)

Von Alex Maier. Update 06/11/2014

Primabolan Depot wurde von Schering entwickelt und enthält den Wirkstoff Metenolon. Primobolan Depot in der Enantat-Form ist die injezierbare Variante der Wirkstoffs Metenolon, welchen es auch in oraler Form als Primabolan S (Metenolon Acetat) verfügbar ist. Es gab auch bis 1993 eine injezierbare Version von Primabolan Acetat, wird allerdings nicht mehr produziert. Metenolon Enantat ist eine Ableitung von Dihydrotestosteron und hat eine schwache androgene und eine milde anabole Wirkung. Die anabole Wirkung kann zwischen Masteron (Drostanolon) und Deca Durabolin (Nandrolon Decanoat) eingeordnet werden.

Die Halbwertszeit liegt durch das Ester bei 5 – 6 Tagen, also genauso lang wie bei Testosteron Enantat. Im Vergleich zu der oralen Version wirkt die injezierbare Variante natürlich stärker. Orales Primabolan wird auf Grund der fehlenden 17-alpha-Alkylierung zum Grossteil beim “First Pass” in der Leber zerstört. Eine Injektion von 200 bis 300 mg Primobolan Depot einmal pro Woche wirkt so ähnlich wie die tägliche orale Einnahme von 150 mg Primabolan S.

Primabolan ist eines der Kulsteroide, was sicherlich auch daran liegt, dass Arnold Schwarzenegger es sehr gerne genommen haben soll. Bewiesen ist das nicht, allerdings wurde diese Aussage von einigen ehemaligen Trainingspartnern bestätigt.

Zu Arnolds Zeit war Primabolan eindeutig in einer Diät und in der Vorbereitung für einen Wettkampf das Steroid erster Wahl. Primabolan kann nicht zu Östrogen konvertieren und somit kommen östrogenbedingte Nebenwirkungen wie wie Gynäkomastie und Wassereinlagerungen nicht vor. Das Aussehen ist definiert und hart. Ausserdem fördert Metenolon die Stickstoffeinlagerung im Körper.  Dadurch hilft Primabolan auch bei einer sehr geringen Kalorienzufuhr nur sehr wenig Muskeln abgebaut werden. In den achtziger und neunziger Jahren waren viele der Meinung, dass Primabolan, dass einzige Steroid ist mit dem man auch während einer kalorien reduzierten Diät Muskeln aufbauen kann. Angeblich sollte es auch die Fettverbrennung steigern, aber mittlerweile weiss man, dass das nur ein Mythos ist. Die heutzutage verfügbaren anabol androgenen Steroide wie Trenbolon und Drostanolon sind besser für die Wettkampfvorbereitung geeignet. Wenn es Heute immer noch angewendet wird, dann in einer Kombination mit Halotestin (Fluoxymesteron), Trenbolon oder Winstrol Depot (Stanozolol). Dosiert wird es in solchen Fällen zwischen 400 bis 100 mg pro Woche.

Für eine Massephase ist Primobolan nicht gut geeignet, da es vergleichsweise mild ist und höhere Dosierungen teuer sind. Als Anfänger können allerdings mit 200 bis 300 mg Primabolan Depot pro Woche gute Zuwächse erzielt werden, mit geringen Wassereinlagerungen, so dass fast Alles nach dem Absetzen erhalten bleibt. Im Vergleich zu den klassischen Steroiden für den Aufbau von Muskelmasse wie Testosteron, Dianabol (Methandrostenolon) oder Anapolon (Oxymetholon) ist die Wirkung geringer. Der Zuwachs an Kraft ist bei Primabolan langsamer, steigt aber gleichmässig und kontinuierlich an. Daher findet die Anwendung über einen Zeitraum von 12 bis 24 Wochen statt.

Positiv an Primabolan ist, dass es ein sehr niedriges Potential für Nebenwirkungen besitzt. Metenolon kann nicht zu Östrogen umgewandelt werden und da Primabolan nicht 17-alpha-alkyliert ist, gibt es keine östrogenbedingte Nenbenwirkungen und keine negativen Auswirkungen auf die Leber. Als Dihydrotestosteron Derivat kann es allerdings zu androgen-bedingten Nebenwirkungen wie fettige Haut, stärkere Körperbehaarung und bei erblicher Vorbelastung zu Haarausfall kommen. Im Gegensatz zu den früheren Mythos, weiss man Heute, dass auch Primabolan die körpereigene Testosteronproduktion verringert und es muss daher korrekt abgesetzt werden.

Sie können Arimidex in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept bestellen.

Sie können Nolvadex in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept bestellen.

Sie können Clomid in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept bestellen.

Sie können Aromasin in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept bestellen.

Sie können Propecia in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept bestellen.

Sie können Proscar in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept bestellen.

Sie können Avodart in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept bestellen.


Über den Autor des Beitrages Alex Maier


Ich betreue die Webseite www.globalapo.com. Mit Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen auf dieser Seite auf keinen Fall als Ersatz für für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden dürfen. Insbesondere dürfen unsere Inhalte nicht verwendet werden, um Diagnosen eigenständig zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.


Schreibe einen Kommentar