Dianabol (Methandrostenolon / Methandienon)

Von Alex Maier. Update 20/11/2014

Dianabol ist der Markenname der Firma Ciba für den Wirkstoff Methandrostenolon (oder Methandienon). Dianabol war direkt nach synthetischem Testosteron entwickelt worden und zum damaligen Zeitpunkt, das zweite anabole/androgene Steroid und das erste das in oraler Form vorlag.

Dianabol war schon kurz nach der Einführung eines der beliebtesten Steroide überhaupt und wurde unter dem Spitznamen “Breakfast of the Champions” bekannt. Ciba stellte die Produktion in den achtziger Jahre ein, da der Wirkstoff vorallem von Bodybuildern eingesetzt wurde und somit eine legitime medizinische Grundlage zur Herstellung fehlte. Mittlerweile ist der Originalwirkstoff Methandrostenolon fast nicht mehr erhältlich.

Der Wirkstoff Metandienon ist ein um an zwei Stellen modifiziertes Testosteronmolekül. Durch die Erweiterung um eine Doppelbindung wurde die Konvertierung zu Östrogen verlangsamt und eine 17-a-Methylgruppe hinzugefügt. Dadurch wird der “First-Pass” durch die Leber verlangsamt und der Wirkstoff kann vom Körper verarbeitet werden. Dadurch ist Dianabol lebertoxisch und somit sollte die Einnahmedauer von 6-8 Wochen nicht überschritten werden.

Dianabol hat trotz der Doppelbindung auch östrogenbedingte Nebenwirkungen, da der Wirkstoff Methandrostenolon in wirkungsvolles 17-alpha-aklyliertes Östrogen umgewandelt wird.

Die Halbwertszeit ist grösser als bei normalen Östrogen und somit wirkt es auch länger.

Die typischen Östrogen bedingten Nebenwirkungen sind Gynäkomastie, Wassereinlagerungen und hohen Blutdruck.

Zudem wird auch im Körper in grösserem Umfang in Dihydro-Testosteron (DHT) umgewandelt, was bei erblich vorbelasteten Männern zu Haarausfall führen kann.

Die Probleme lassen sich allerdings effektiv lösen durch den Einsatz eines Antiöstrogens wie Nolvadex oder eines Antiaromatasehemmers wie Arimidex oder Aromasin (verhindert die Umwandlung von Testosteron in Östrogen).

(Sie können Nolvadex, Arimidex und Aromasin und weitere Anti-Östrogene in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept kaufen.)

Das Problem des Haarausfalls lässt sich durch die Einnahme von Finasterid (Propecia und Proscar) oder Dutasterid (Avodart) lösen.

(Sie können Propecia, Proscar und Dutasterid in unserem Apotheken Verzeichnis OHNE Rezept kaufen.)

Dianabol ist berühmt für einen schnellen Aufbau von Muskelmasse und Kraft. Die Wirkung ist innerhalb weniger Tage spürbar und es wirkt bei pracktisch jedem. 

Im Original wurde Dianabol laut dem Beipackzettel von Ciba einmal pro Tag mit einer Dosis von 10mg eingenommen. Dies ist auch die ursprüngliche Dosierung der Bodybuilder in den 70er Jahren.

Die Heutige Dosierung beträgt 25 bis 50mg Dianabol pro Tag.

Bei einer Halbwertszeit von 3-5 Stunden emfiehlt es sich die Einnahme auf drei gleich grosse Dosen zu verteilen.

Dianabol kann alleine eingesetzt werden, oder in Kombination mit Deca Durabolin oder in Kombination mit Testosteron.


Über den Autor des Beitrages Alex Maier


Ich betreue die Webseite www.globalapo.com. Mit Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen auf dieser Seite auf keinen Fall als Ersatz für für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden dürfen. Insbesondere dürfen unsere Inhalte nicht verwendet werden, um Diagnosen eigenständig zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.


Schreibe einen Kommentar