KO Tropfen kaufen

Von Alex Maier. Update 23/02/2017

Medikamentenwahl:

Wir sind nur eine Apotheken Bewertungsseite: Die Apotheke EuroHealthy öffnet sich in einem neuen Fenster. Sie werden dort den eigentlichen Kauf abschließen. Alle von uns empfohlenen Apotheken bieten 100% sichere Zahlungsoptionen mit Verschlüsselung und Datenschutz.

 Produkt  Wirkung  Shop  Land  Sprache  Zahlung  Versand  
 Angst/
Schlafstörungen
Nervosität
Vorbereitung vor Operationen
  Euro
  Healthy
Aus EU

Englisch Visa MasterCard American Express  $20; 10-14 Tage aus EU

Produktname : Flunitrazepam / Rohypnol 1mg

Dosierung : 1mg

Menge : 10, 20 Tabletten

Mind. Preis : $2.74 pro Tablette

KO Tropfen kaufen online mit Flunitrazepam und der Original Wirkung. Die sog. KO Tropfen enthalten Flunitrazepam, ein langsam wirkendes Benzodiazepin. Es verstärkt die Wirkung des Botenstoffs GABA und deshalb werden deutlich niedrige Dosierungen benötigt. Zudem wirkt Flunitrazepam beruhigend, angstlösend, muskelentspanned, krampflösend und verlangsamt die Motorik. Flunitrazepam wirkt dosis- und zeitabhängig auf das Errinerungsvermögen. Die Halbwertszeit beträgt 16 bis 35 Stunden. Rohypnol

Video

In diesem Video wird vor KO Tropfen kaufen gewarnt:



Weitere Informationen:

Rohypnol (Flunitrazepam)

Flunitrazepam (z.B. Rohypnol)Flunitrazepam (z.B. Rohypnol)

Wirkstoff: Flunitrazepam

Hersteller: Hoffmann-La Roche AG

Wie wirkt der Inhaltsstoff Flunitrazepam?

Flunitrazepam wirkt stark bewusstseinseintrübend schon in sehr niedriger Dosierung.

Flunitrazepam wird eingesetzt:

  • In der Klinik zur Vorbereitung und Sedierung vor und nach Operationen und anderen medizinischen Eingriffen
  • Zur kurzzeitigen Behandlung bei schweren Schlaftstörungen

Anwendungsgebiete von “KO Tropfen” (Flunitrazepam)

  • Angst-, Erregungs- und Panikzustände

Packungsgrößen von Flunitrazepam

  • 10 Tbl. (N2) 1 mg
  • 10 Tbl. (N3) 1 mg

Warnhinweise

  • Die Konzentration kann durch das Medikament so weit beeinträchtigt sein, dass Autofahren und das Bedienen von Maschinen gefährlich sind.
  • Mit Alkohol können sich die betäubenden Wirkungen gegenseitig verstärken.
  • Das Medikament kann vom Arzt nur auf einem speziellen Betäubungsmittel-Rezept verschrieben werden.
  • Eine längere Anwendung des Medikaments kann zu einer Abhängigkeit des Patienten und einem Nachlassen der Wirksamkeit führen.
  • Ältere Patienten und Patienten mit einer Leber- oder Nierenfunktionsstörung benötigen geringere Dosierungen.
  • Das Medikament ist nicht zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren geeignet.
  • Nach einer längeren Anwendung (eine Woche) muss die Dosierung zum Beenden der Therapie schrittweise verringert werden.
  • Das Medikament enthält Lactose (Milchzucker), die von manchen Patienten schlecht vertragen wird.

Arzneimittel können allergische Reaktionen auslösen. Anzeichen hierfür können sein: Hautrötung, Schnupfen, Juckreiz, Schleimhautschwellung, Jucken und Rötung der Augen, Verengung der Atemwege (Asthma). In seltenen Fällen kann es zum allergischen Schock mit Bewusstlosigkeit kommen.
Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion wahrnehmen, so informieren Sie umgehend einen Arzt.

Wann ist “KO Tropfen” (Flunitrazepam) nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)?

  • Überempfindlichkeit gegenüber Benzodiazepine oder einem der sonstigen Bestandteile von Flunitrazepam Filmtabletten
  • Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol, Drogen, Medikamente) in der Vorgeschichte
  • akute Vergiftung mit Alkohol oder Medikamenten
  • krankhafte schwere Muskelschwäche (Myasthenia gravis)
  • schwere Beeinträchtigung der Atmung
  • Kurzes, wiederholtes Aussetzen der Atmung während des Schlafes (Schlafapnoe)
  • schwere Leberfunktionsschwäche
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Während der Schwangerschaft darf Flunitrazepam nur angewendet werden, wenn der Arzt es für unbedingt notwendig hält. Bei längerer Einnahme von Benzodiazepinen wie Flunitrazepam in der Schwangerschaft können beim Neugeborenen nach der Geburt Entzugserscheinungen auftreten. Muss Flunitrazepam aus zwingenden Gründen gegen Ende der Schwangerschaft, vor oder während der Geburt angewendet werden, kann es beim Neugeborenen zu niedriger Körpertemperatur, Blutdruckabfall, Atemhemmung, herabgesetzter Muskelspannung und Trinkschwäche kommen.
  • Frauen im gebärfähigen Alter, die schwanger werden möchten oder eine Schwangerschaft vermuten, sollten dies sofort ihrem Arzt zwecks Beendigung der Behandlung mit Flunitrazepam mitteilen.
  • Während der Stillzeit sollte Flunitrazepam nicht angewendet werden, weil der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht und dort höher konzentriert sein kann als im Blut der Mutter. Ist es unbedingt notwendig, dass eine Mutter wiederholt oder hoch dosiert Flunitrazepam einnimmt, ist vorher abzustillen.

Nebenwirkungen

Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie können auftreten, müssen aber nicht, da jeder Mensch unterschiedlich auf Medikamente anspricht.

Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.

Unbekannte Häufigkeit: Überempfindlichkeitsreaktionen (inkl. Hautrötung, akute Haut-/Schleimhautschwellung, niedriger Blutdruck, allergische Hautreaktionen), emotionale Dämpfung, Konzentrationsstörungen, Verwirrtheit, Zu- oder Abnahme der sexuellen Lust, Verschleierung einer bereits vorhandenen Depression, “paradoxe” Reaktionen (siehe Warnhinweise), körperliche bzw. seelische Abhängigkeit (siehe Warnhinweise), Schläfrigkeit, Benommenheit, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Bewegungsstörungen, Sprechstörungen, verringerte Aufmerksamkeit, Gedächtnislücken (siehe Warnhinweise), Doppeltsehen, Augenzittern (Nystagmus), Herzversagen, Herzstillstand, Atemhemmung, Übelkeit, Erbrechen, Muskelschwäche, Erschöpfung, Toleranzentwicklung (siehe Warnhinweise), Stürze und Knochenbrüche.

Wechselwirkungen

  • Flunitrazepam gehört zu der Gruppe der Benzodiazepine. Daraus ergeben sich folgende allgemeine Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen:Medikamente, die das Gehirn beeinflussen wie zum Beispiel Psychopharmaka, Schlaf- und Beruhigungsmittel, opioide Schmerzmittel und Narkosemittel oder auch H1-Antihistaminika und Alkohol, verstärken sich mit Benzodiazepinen in der Wirkung gegenseitig.
  • Benzodiazepine verstärken die Wirkung von Muskelrelaxanzien, Schmerzmitteln und Lachgas.
  • Cimetidin verstärkt und verlängert die Wirkung von Benzodiazepinen, weil es ihren Abbau in der Leber verzögert.
  • Für Flunitrazepam speziell ist auf folgende Wechselwirkungen zu achten:Flunitrazepam wird durch bestimmte Leberenzyme verstoffwechselt, die auch bei der Umwandlung und am Abbau zahlreicher weiterer Wirkstoffe beteiligt sind. Wirkstoffe, die diese Enzyme hemmen, verstärken die Wirkung von Flunitrazepam. Dazu gehören: Wirkstoffe gegen Pilzerkrankungen; bestimmte Wirkstoffe gegen Bakterieninfektionen, so genannte Makrolid-Antibiotika, wie zum Beispiel Erythromycin, Troleandomycin, Fluoxetin, Sertralin und Nefazodon (gegen Depressionen), Cyclosporin (ein Immunsuppressivum), bestimmte Wirkstoffe zur Behandlung einer HIV-Infektion, Dextropropoxyphen (opioides Schmerzmittel), hormonhaltige Verhütungsmittel sowie das Herzmittel Diltiazem.

Handelsnamen

Der Wirkstoff Flunitrazepam ist erhältlich als: Fluninoc (D), Guttanotte (A), Rohypnol (D, A, CH), Somnubene (A) sowie einige Generika (D).

Weitere Informationen zu “KO Tropfen” (Flunitrazepam)

Ein oft verwendeter Ersatz für Rohypnol als KO Tropfen ist GHB / GBL oder Tilidin.

Andere Produkte in der Kategorie Benzodiazepine sind Valium rezeptfrei, Diazepam rezeptfrei, Lorazepam rezeptfrei, Alprazolam rezeptfrei oder Sie können Clonazepam kaufen.

Schlagwörter: , , , ,